Mobile Payment erfreut sich in Deutschland steigender Beliebtheit. Im Rahmen der Payment-Konferenz „Payment Exchange 2017“ in Berlin wurde nun erstmals der Preis „Goldene Transaktion“ verliehen. Ausgezeichnet werden damit herausragende und innovative Lösungen im Mobile Payment-Bereich. Der erste Platz ging an die PAYBACK App, die mit ihrer integrierten Payment-Funktion die beste Payment-Lösung des Jahres liefert. Die Kombination aus Punktesammeln, Couponaktivieren und mobilem Bezahlen überzeugte die Initiatoren des Awards und die Jury gleichermaßen. „Die App von PAYBACK zeichnet sich durch die smarte Verbindung mehrerer für die Kunden relevanter Services aus“, so RatePay-Gründerin Miriam Wohlfarth, Mitglied der Jury, bei der Verleihung der „Goldenen Transaktion“. Die UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) ist verantwortlich für die Technologie der Payment-Funktion in der PAYBACK App.

„Wir gratulieren PAYBACK zu diesem Award, den wir gleichzeitig als eine Würdigung und Auszeichnung unseres Know-hows sehen“, kommentiert Dr. Albert Wahl, Gründer und CEO der UMT AG, und ergänzt: „Das bestärkt unsere These, dass die Zukunft in der nutzerfreundlichen Kombination von Payment-Anwendungen mit Loyalty-Lösungen liegt.“ Zu den Anforderungen der Jury gehörten eine Verbesserung des Bezahlvorgangs, eine Optimierung der Conversion, eine verbesserte Usability und ein echter Mehrwert für den Nutzer. Die Kriterien waren recht umfangreich und anspruchsvoll. „Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit unserer Lösung die hohen Anforderungen erfüllen konnten“, so Dr. Wahl.

Michael Eichhorn, Leiter der Abteilung Mobile & Location Based Services (LBS) bei PAYBACK: „Wir sind stolz darauf, der erste Preisträger der ‚Goldenen Transaktion‘ zu sein. Diese Auszeichnung bestärkt uns darin, dass wir bei der Konzeption und Umsetzung der neuen PAYBACK App die richtigen Entscheidungen und Vorstellung der Partnerunternehmen und Kunden getroffen haben. Durch die Verbindung von Loyalty und Payment haben wir das mobile Bezahlen für Verbraucher und Händler im selben Maße attraktiver gestaltet.“ Mit insgesamt 29 Millionen Kunden schafft PAYBACK somit einen Mehrwert, den andere nicht haben.

Die neue PAYBACK App wurde im Juni 2016 in den Markt gebracht und ist mit 10,5 Mio. Downloads bereits eine der beliebtesten Shopping Apps in Deutschland. Die hohe Nachfrage gründet auch auf ihrer technologischen Vielseitigkeit. Zwei führende Technologien, QR und NFC, sind in einer Lösung vereint und die User können beides für den Bezahlvorgang nutzen.

Aktuell ist es möglich, mit der PAYBACK App bei Alnatura, Aral, dm-drogerie markt, GALERIA Kaufhof und real,- zu bezahlen und Punkte zu sammeln. In 2017 werden weitere große Partner ebenfalls die Bezahlfunktion anbieten, darunter REWE. Das Punktesammeln und Couponaktivieren ist bereits bei allen großen PAYBACK Partnern möglich.



pdfDiese Mitteilung herunterladen 

Über die PAYBACK GmbH:

PAYBACK GmbH – The Trialogue Company – ist Deutschlands führendes Bonusprogramm. Mehr als 24 Mio. Kunden nutzen die Karte regelmäßig bei über 620 Partnern im offline, online oder mobilen Bereich. PAYBACK ist die größte Couponing-Plattform mit 7,7 Mrd. verschickten Coupons in 2013 und der Multichannel Marketingexperte im deutschen E-Commerce. Die PAYBACK GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Loyalty Partner GmbH, diese wiederum ist Teil der American Express Group.

Über die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG ist als FinTech-Unternehmen auf die Entwicklung und Implementierung maßgeschneiderter Mobile Payment-Lösungen, insbesondere für Großkunden wie z.B. PAYBACK (American Express Gruppe), spezialisiert. Das Unternehmen betreibt dabei als White-Label-Technologieanbieter eine der größten Mobile Payment Plattformen in Europa. Als zentrale Schnittstelle agiert die UMT zwischen allen relevanten Parteien wie großen Einzelhandelsketten, Banken, Bonusprogrammanbietern und Endverbrauchern. Die Technologie der UMT ist derzeit bei über 10.000 Filialen und 50.000 Kassen im Livebetrieb. Allein in Deutschland können 11 Mio. Nutzer die Mobile Payment Technologie der UMT nutzen. Ergänzend dazu bietet die UMT ihren Kunden Dienstleistungen im Bereich Kundenbindungsprogramme und Smart Data entlang der gesamten Wertschöpfungskette an.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und ist im Basic Board der Deutschen Börse AG notiert.

Haben Sie Fragen zur UMT AG Aktie?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen