Die Hauptversammlung der UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) hat am 05.06.2014 eine ordentliche Barkapitalerhöhung des Grundkapitals in Höhe von bis zu EUR 10.000.000,00 beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft soll durch Ausnutzung der Barkapitalerhöhung von derzeit € 13.146.983,00, eingeteilt in 13.146.983 auf den Inhaber lautenden Stückaktien auf bis zu € 23.146.983,00 erhöht werden. Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2014 gewinnberechtigt. Die weiteren Einzelheiten der Kapitalerhöhung wurden heute mit Beschluss des Vorstandes und Zustimmung des Aufsichtsrats festgelegt. Die Neuen Aktien werden den Aktionären im Rahmen eines öffentlichen Angebots entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen zum Bezug angeboten. Den Aktionären wird das gesetzliche Bezugsrecht in der Weise gewährt, dass die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, Willich, zur Zeichnung und Übernahme der bis zu 10.000.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien zugelassen wird, mit der Verpflichtung, sie den Aktionären im Verhältnis 1:1 zu einem Bezugspreis von EUR 1,50 je neuer Aktie zum Bezug anzubieten. Die Anmeldung von Überbezug zum Bezugspreis von EUR 1,50 je Aktie neben dem Bezug seitens der Aktionäre ist möglich. Ein Rechtsanspruch auf Zuteilung im Überbezug besteht nicht. Die Gesellschaft beabsichtigt jedoch, den von den Aktionären angemeldeten Überbezug angemessen zu berücksichtigen, soweit dies im wohlverstandenen Interesse der Gesellschaft liegt. Nicht bezogene Aktien, abzüglich der im Überbezug zugeteilten Aktien, werden im Rahmen einer Privatplatzierung und somit nicht im Rahmen des öffentlichen Angebots zum Erwerb angeboten. Es ist geplant, das Bezugsangebot nach Billigung eines Wertpapierprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im Zeitraum vom 7. bis 21. Juli 2014 durchzuführen. Das Bezugsangebot wird voraussichtlich am 2. Juli 2014 im Bundesanzeiger und auf der Webseite der Gesellschaft veröffentlicht.

"Mit dem Kapitalzufluss beabsichtigen wir bereits bestehende strategische Partnerschaften und Kooperationen entsprechend auszubauen und zu vertiefen sowie weitere Investitionen entlang der Wertschöpfungskette im Bereich der mobilen Technologie zu tätigen. Des Weiteren soll die technologische Weiterentwicklung auf Produktebene innerhalb der Beteiligungen vollumfänglich gewährleistet werden. Wir setzen unseren Fokus weiterhin auf die Mobile Payment Applikation iPAYst und spezialisieren uns dabei innerhalb der mobilen Technologie als Enabling Gesellschaft in den Bereichen ‚Sales‘, ‚Loyalty‘ und ‚Payment‘“, erklärt Dr. Albert Wahl, Vorstand der UMT United Mobility Technology AG.

 

pdfDiese Mitteilung herunterladen 

Über die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG ist als FinTech-Unternehmen auf die Entwicklung und Implementierung maßgeschneiderter Mobile Payment und Blockchain-Lösungen, insbesondere für Großkunden spezialisiert. Das Unternehmen betreibt dabei u.a. als White-Label-Technologieanbieter eine der größten Mobile Payment-Plattformen in Europa. Als zentrale Schnittstelle agiert die UMT zwischen allen relevanten Parteien wie großen Einzelhandelsketten, Banken, Bonusprogrammanbietern und Endverbrauchern. Die Technologie der UMT ist bei rund 16.000 Filialen und 71.000 Kassen im Livebetrieb. Allein in Deutschland können über 14 Mio. Nutzer die Mobile Payment Technologie der UMT nutzen. Ergänzend dazu bietet die UMT ihren Kunden Dienstleistungen im Bereich Kundenbindungsprogramme und Smart Data entlang der gesamten Wertschöpfungskette an. Mit der innovativen App LOYAL bietet UMT ihren Anwendern eine effiziente Möglichkeit, Loyaltyprogramme zu nutzen und eine zeitgemäße Mobile-Payment-Lösung.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und ist im Basic Board der Deutschen Börse AG notiert.


Möchten Sie über Aktuelles informiert werden?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen