Die UMT United Mobility Technology AG hat beschlossen, wichtige Elemente ihrer Wertschöpfungskette auszubauen. Hierbei erweitert die UMT AG ihre Dienstleistungen um die Abwicklung des Zahlungsverkehrs (PSP) und das Acquiring, E-Geld-Zahlungen sowie Bankdienstleistungen für Firmen- und Privatkunden, im Rahmen der verschiedenen, anwendbaren Vorschriften der Finanzaufsichtsbehörden. 

Mit diesem Schritt wird die UMT ihre Wertschöpfungskette erheblich erweitern und somit ihr Alleinstellungsmerkmal festigen, indem sie moderne Vorschriften (z. B. PSD2) sowie Kundenbedürfnisse und -anforderungen berücksichtigt. Als Betreiber einer der größten mobilen Zahlungsplattformen in Europa wird die UMT durch diese Erweiterung die Kosten für Drittanbieter einsparen und zukünftig eine Plattform anbieten, die Kunden eine noch größere Vielfalt an Produkten in den Bereichen Zahlung, Finanzen, Loyalty und Kryptomärkte ermöglicht. 

Die UMT AG hat bisher Firmenkunden ihre mobile Zahlungs- und Loyalty-Plattform hauptsächlich als White-Label-Lösung angeboten und entwickelt sich nun zu einem europäischen Payment-, Banking- und Loyalty-Dienstleister für Unternehmen und Endkunden.


Diese Mitteilung herunterladen 

Über die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG ist als FinTech-Unternehmen auf die Entwicklung und Implementierung maßgeschneiderter Mobile Payment und Blockchain-Lösungen, insbesondere für Großkunden wie z.B. PAYBACK (American Express Gruppe), spezialisiert. Das Unternehmen betreibt dabei als White-Label-Technologieanbieter eine der größten Mobile Payment Plattformen in Europa. Als zentrale Schnittstelle agiert die UMT zwischen allen relevanten Parteien wie großen Einzelhandelsketten, Banken, Bonusprogrammanbietern und Endverbrauchern. Die Technologie der UMT ist derzeit bei rund 16.000 Filialen und 71.000 Kassen im Livebetrieb. Allein in Deutschland können 15 Mio. Nutzer die Mobile Payment Technologie der UMT nutzen. Ergänzend dazu bietet die UMT ihren Kunden Dienstleistungen im Bereich Kundenbindungsprogramme und Smart Data entlang der gesamten Wertschöpfungskette an.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und ist im Basic Board der Deutschen Börse AG notiert.

Möchten Sie über Aktuelles informiert werden?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen