Ab sofort steht die durch die UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) entwickelte App iPAYst auch im Google Play Store für alle Android Smartphones kostenlos zum Download zur Verfügung. Dies markiert einen neuen Meilenstein in der Produktentwicklung von iPAYst, dem mobilen Wallet, insbesondere zur Verbreitung des Systems bei Endnutzern. „Android-Geräte verfügen in Europa über den größten Marktanteil und deshalb sehen wir diese Plattform als selbstverständlich für unser Produkt. Wir sprechen mit iPAYst keine Nische, sondern den Massenmarkt an“, erläutert Dr. Albert Wahl die strategische Entscheidung, neben iOS-Geräten auch Android-Geräte zu bedienen.

Neben der Schaffung der Basis für den Aufbau von Endnutzern für das System werden im Rahmen der geschlossenen Kooperation mit der afc Rechenzentrum GmbH sukzessive auch die Akzeptanzstellen weiter ausgebaut. In Deutschland können über diese Gesellschaft rd. 500.000  POS Kassenterminals adressiert werden. Die afc bietet seit 1996 Leistungen rund um den Zahlungsverkehr – unkompliziert und unabhängig, alles aus einer Hand, von Terminals über Support, Processing bis hin zu Rücklastschriftenservice. Neben Apotheken sind u.a. auch Tankstellen hierüber angeschlossen.

Die Hauptversammlung der UMT United Mobility Technology AG hat am 13. Juni 2013 in München stattgefunden. Sämtlichen Tagesordnungspunkten wurde jeweils mit nahezu 100% zugestimmt. „Ich bedanke mich – auch im Namen des Aufsichtsrates – bei allen Aktionären unserer Gesellschaft für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Nach dem Abschluss der wesentlichen Entwicklungsleistungen im vergangenen Geschäftsjahr können wir uns nun voll und ganz auf den Roll-out unseres Produktes iPAYst konzentrieren“, so Dr. Albert Wahl, Vorstand der UMT United Mobility Technology AG im Anschluss an die öffentliche Hauptversammlung.

 

pdfDiese Mitteilung als PDF herunterladen

Über die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG ist als FinTech-Unternehmen auf die Entwicklung und Implementierung maßgeschneiderter Mobile Payment und Blockchain-Lösungen, insbesondere für Großkunden spezialisiert. Das Unternehmen betreibt dabei u.a. als White-Label-Technologieanbieter eine der größten Mobile Payment-Plattformen in Europa. Als zentrale Schnittstelle agiert die UMT zwischen allen relevanten Parteien wie großen Einzelhandelsketten, Banken, Bonusprogrammanbietern und Endverbrauchern. Die Technologie der UMT ist bei rund 16.000 Filialen und 71.000 Kassen im Livebetrieb. Allein in Deutschland können über 14 Mio. Nutzer die Mobile Payment Technologie der UMT nutzen. Ergänzend dazu bietet die UMT ihren Kunden Dienstleistungen im Bereich Kundenbindungsprogramme und Smart Data entlang der gesamten Wertschöpfungskette an. Mit der innovativen App LOYAL bietet UMT ihren Anwendern eine effiziente Möglichkeit, Loyaltyprogramme zu nutzen und eine zeitgemäße Mobile-Payment-Lösung.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN A2YN70, ISIN DE000A2YN702) wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und ist im Basic Board der Deutschen Börse AG notiert.


Möchten Sie über Aktuelles informiert werden?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen