Rohergebnis: TEUR 7.354 - EBIT: TEUR 1.067 - EBT: TEUR 1.071 - Jahresüberschuss: TEUR 938 - EPS: EUR 0,09 - Geschäftsjahr 2011 durch strategische Neuausrichtung des Beteiligungsportfolios geprägt

Die UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108), eine Holdinggesellschaft für innovative Technologieunternehmen, hat den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2011 veröffentlicht.

Im Geschäftsjahr 2011 erzielte die UMT United Mobility Technology AG ein Rohergebnis in Höhe von TEUR 7.354 nach einem Rohergebnis von TEUR -8 im Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis nach Abschreibungen und vor Zinsen und Steuern (EBIT) belief sich im Berichtszeitraum auf TEUR 1.067 nach TEUR -318 im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) konnte die UMT United Mobility Technology AG auf TEUR 1.071 steigern (Vorjahr: TEUR -293). Die Gesellschaft schloss mit einem Jahresüberschuss in Höhe von TEUR 938 ab (Vorjahr: TEUR -293). Daraus resultiert ein klar positives Ergebnis je Aktie (EPS) in Höhe von EUR 0,09.

Bei einer Bilanzsumme zum 31. Dezember 2011 von TEUR 8.937 (Vorjahr: TEUR 7.686) betrug das Eigenkapital TEUR 7.286 (Vorjahr: TEUR 7.530). Dies entspricht zum Bilanzstichtag einer weiterhin soliden Eigenkapitalquote in Höhe von 81,5 Prozent (Vorjahr: 98,0 Prozent).

Das Geschäftsjahr 2011 der UMT United Mobility Technology AG (vormals Leipziger Solarpark AG) war insbesondere durch die strategische Neuausrichtung des Beteiligungsportfolios geprägt. Konzentrierte sich die Beteiligungstätigkeit zuvor auf die Bereiche regenerativer Energien, wurde nach der Zustimmung der Hauptversammlung am 30.09.2011 der Beteiligungsfokus auf innovative Technologieunternehmen gelegt. Zu den wesentlichen Beteiligungen zählt derzeit insbesondere die UMS United Mobility Services AG, welche sich aktuell unter anderem mit der Entwicklung eines kurz vor der Markteinführung stehenden Mobile Wallets und mobilen Zahlungsverkehrsabwicklungssystems „iPAYst“ (www.ipayst.com) beschäftigt.

Der Jahresabschluss 2011 der UMT United Mobility Technology AG ist verfügbar auf der Webseite der Gesellschaft unter www.umt.ag.

 

pdfDiese Mitteilung als PDF herunterladen

Über die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG ist als FinTech-Unternehmen auf die Entwicklung und Implementierung maßgeschneiderter Mobile Payment und Blockchain-Lösungen, insbesondere für Großkunden spezialisiert. Das Unternehmen betreibt dabei u.a. als White-Label-Technologieanbieter eine der größten Mobile Payment-Plattformen in Europa. Als zentrale Schnittstelle agiert die UMT zwischen allen relevanten Parteien wie großen Einzelhandelsketten, Banken, Bonusprogrammanbietern und Endverbrauchern. Die Technologie der UMT ist bei rund 16.000 Filialen und 71.000 Kassen im Livebetrieb. Allein in Deutschland können über 14 Mio. Nutzer die Mobile Payment Technologie der UMT nutzen. Ergänzend dazu bietet die UMT ihren Kunden Dienstleistungen im Bereich Kundenbindungsprogramme und Smart Data entlang der gesamten Wertschöpfungskette an. Mit der innovativen App LOYAL bietet UMT ihren Anwendern eine effiziente Möglichkeit, Loyaltyprogramme zu nutzen und eine zeitgemäße Mobile-Payment-Lösung.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN A2YN70, ISIN DE000A2YN702) wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und ist im Basic Board der Deutschen Börse AG notiert.


Möchten Sie über Aktuelles informiert werden?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen