Ab sofort steht iPAYst, die Mobile Payment App aus dem Hause der UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108), mit allen integrierten Features bei weiteren namhaften und bekannten Händlern in Deutschland als mobile Bezahllösung zur Verfügung.

Hierzu konnten unter anderem 11 Geschäfte der renommierten Maßschneiderei cove&co. sowie Ingolstadts exklusiver und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannter Juwelier Dührkoop an das iPAYst System erfolgreich angeschlossen werden. 

Als ein weiterer Kunde zählt auch die Schleifmühle in Unterammergau, welche nicht nur als modernes Heuhotel inklusive traditionellem Gasthaus, sondern auch mit einem integrierten Museum eine Vielzahl an Gästen jedes Jahr bewirtet. 

Die UMT AG kann ab heute eine weitere Top-Adresse in München zu ihren Kunden zählen. Hierzu wurde beim japanischen Restaurant KOI, welches mitten im Herzen der Stadt liegt, iPAYst als mobile Bezahllösung erfolgreich installiert.

„Es freut mich sehr, dass wir unseren neuen Händlern sowie deren Kunden den komfortablen Service von iPAYst anbieten können. Durch diese Kooperationen bauen wir die Positionierung von iPAYst auf dem deutschen Markt nicht nur im Einzelhandel, sondern auch in der Gastronomie und in der Hotellerie weiter aus. Jeder Händler der sich für iPAYst entscheidet, erhält enorme Vorteile: angefangen von einer Zahlungsgarantie und der Kostensenkung in der Zahlungsabwicklung bis hin zum Thema Loyalty (Kundenbindung) und Vermarktung. Aufgrund dieser klaren Vorteile für User und Händler ist iPAYst aus unserer Sicht eine richtungsweisende Innovation und wir freuen uns auf weitere nationale und internationale Akzeptanzstellen, die unser Bezahlsystem anbieten werden", erklärt Dr. Albert Wahl, Vorstand der UMT AG.

 

pdfDiese Mitteilung herunterladen 

Über die UMT AG:

Die UMT United Mobility Technology AG ist als FinTech-Unternehmen auf die Entwicklung und Implementierung maßgeschneiderter Mobile Payment und Blockchain-Lösungen, insbesondere für Großkunden wie z.B. PAYBACK (American Express Gruppe), spezialisiert. Das Unternehmen betreibt dabei als White-Label-Technologieanbieter eine der größten Mobile Payment Plattformen in Europa. Als zentrale Schnittstelle agiert die UMT zwischen allen relevanten Parteien wie großen Einzelhandelsketten, Banken, Bonusprogrammanbietern und Endverbrauchern. Die Technologie der UMT ist derzeit bei rund 16.000 Filialen und 71.000 Kassen im Livebetrieb. Allein in Deutschland können 15 Mio. Nutzer die Mobile Payment Technologie der UMT nutzen. Ergänzend dazu bietet die UMT ihren Kunden Dienstleistungen im Bereich Kundenbindungsprogramme und Smart Data entlang der gesamten Wertschöpfungskette an.

Die Aktie der UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) wird an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt und ist im Basic Board der Deutschen Börse AG notiert.

Möchten Sie über Aktuelles informiert werden?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen